Mit einem Schlag eine Mitfahrt in einem Renntaxi gewinnen – dieses Glück hatten sechs Spielerinnen und Spieler bei der „AXA Center Gerald Rode Trophy“ in Bensheim, die am 22. August unter dem Motto „Race to Nürburgring“ stattfand. Denn neben dem obligatorischen Hole-in-One-Sonderpreis – einer AXA Portfolio-Police im Wert von
15 000 Euro – hatten die Teilnehmer auch die Chance, eine Mitfahrt in einem 450 PS starken BMW M2 auf dem Nürburgring zu gewinnen.

Die ersten fünf VIP-Tickets erspielten sich am Vormittag die Klassen – beziehungsweise Brutto-Sieger, ein weiteres Renntaxi-Ticket wurde am Nachmittag bei einem Putt-Turnier ausgespielt. Hier hieß es: Wer am treffsichersten ist und den Ball aus vier Metern Entfernung mit einem Schlag einlocht, gewinnt das letzte VIP-Ticket.

Die sechs Gewinner können sich jetzt auf einen unvergesslichen Tag in der Eifel freuen. Denn sie dürfen nicht nur neben Rennfahrer Marc Ehret Platz nehmen und beim „Ritt durch die Grüne Hölle“ Motorsport hautnah erleben. Sie reisen im VIP-Bus an, werden kulinarisch verpflegt und bekommen exklusive Einblicke hinter die Kulissen des Motorsports.

Neben den sechs Gewinnern des Hauptpreises, wurden auch die Zweit- und Drittplatzierten für ihre Leistung auf dem Grün mit Geschenkkörben der Bensheimer Fima „Weingut Mohr“ belohnt.

Seit 32 Jahren bietet die AXA Generalvertretung in Bensheim, Darmstädter Straße 124, einen Rund-um-Service an und erledigt die Anliegen ihrer Kunden schnell und unkompliziert – auch per Telefon. Bei Fragen rund um die Themen Versicherungen und Altersvorsorge ist das Team telefonisch unter (0 62 51) 78 48 5 zu erreichen.

Text: AXA Center Gerald Rode

Sieger des VIP-Tickets
Empfang / Startgeschenk