About Sebastian Falk

This author has not yet filled in any details.
So far Sebastian Falk has created 19 blog entries.

Starke Bensheimer Jugend in Kiawah

Bei den Challenge und First Drive Turnieren beim GC Kiawah am letzten Ferienwochenende konnte eine große Bensheimer Mannschaft sehr gute Ergebnisse erzielen. Carl-Leopold Nissler schaffte es in der AK8 als Dritter abermals aufs Treppchen im First Drive Wettbewerb, wo der GC Bensheim seinen dritten Platz in der Mannschafts-Jahreswertung verteidigen konnte. Bei den 9-Loch-Spielern zeigte Jan Munsch eine gute Leistung, auch er wurde Dritter. Auch der erst neunjährige Max-Herrmann Nissler und Florian Sckopke schafften mit den Plätzen 6 und 9 den Sprung in die Top Ten. Das 9-Loch-Team führt die Jahreswertung der Golf Region Süd weiter an und hat den Gesamtsieg fest im Blick. Den Schlusspunkt setzten die 18-Loch Spieler. Hier zeigten unsere ‚Routiniers‘ Tom Kübel-Heising und Justin Kreuzer wieder sehr gute Runden, mit jeweils 4 über Par belegten sie in der Bruttowertung die Ränge 2 und 3. Justus Hanf und Finn Flohr punkteten ebenfalls in den Top Ten ihrer Klasse. Das Finale der Challenge und First Drive Tour findet am 16.9.17 im GC Sansenhof statt.

Das Bild zeigt unsere erfolgreiche 9-Loch-Mannschaft.

2017-08-25T12:41:26+00:00 25. August 2017|

Sommercamp der Golfjugend

In der letzten Ferienwoche fand das Sommercamp der Bensheimer Golfjugend statt. An drei Tagen wurde in zwei Gruppen jeweils von 10-15:30 Uhr trainiert, wobei immer 2 Stunden Technik auf der Drivingrange geübt wurde und in der zweiten Einheit dann Spielpraxis auf dem Platz folgten. Dank der Betreuung durch das Jugendteam war es möglich auch den Kindern ohne Platzreife schon einen Eindruck vom ‚richtigen Golf‘ zu geben, was ihnen viel Spaß bereitete. In der Mittagspause gab es zur Stärkung leckeres gemeinsames Essen im Clubhaus. Zur Belohnung für den guten Einsatz bekamen die Kinder am Ende Urkunden, Logobälle und Süßigkeiten als Präsent.

Das Bild zeigt die Trainingsgruppe mit Pro Alex Robertson (links hinten) und Jugendwartin Angelika Kreuzer (Mitte).

2017-08-25T11:53:22+00:00 25. August 2017|

AK50 Herren gelingt Aufstieg bei DMM in Oberliga

Am Wochenende vom 28.-30. Juli 2017 fanden die Deutschen Mannschaftsmeisterschaften der Herren (DMM) in der Altersklasse über 50 (AK 50) auf verschiedenen Plätzen in ganz Deutschland statt. Während die Bundesliga den Deutschen Mannschaftsmeister 2017, den Hamburger GC, im GC Praforst bei Fulda ermittelte, hatte der GC Bensheim mit sieben anderen Mannschaften der Landesliga Mitte 2 das Vergnügen sich an zwei Wettspieltagen im Zählspiel auf dem Platz des GC Odenwald zu messen. Es ging auf dem bergigen und schwierigen Platz bei sommerlichen Temperaturen um Auf-und Abstieg. Zeitgleich führte der DGV am Samstag die Qualifikation der DMM AK 50 Damen zur Ligaeingruppierung der Saison 2018 auf dem Platz durch, wobei sich der Frankfurter GC für die Eingruppierung in die 2. Bundesliga qualifizierte.

Am ersten Wettspieltag wurden je drei klassische Vierer pro Mannschaft gespielt. In Runde zwei und drei (nur Bundesliga) traten je sechs Spieler im Einzel an. Gewertet wird die Summe der Ergebnisse der zwei besten Viererergebnisse sowie der fünf besten Einzelergebnisse je Mannschaft und Turniertag. Am ersten Wettspieltag lag der GC Bensheim mit den gewerteten Paarungen Fili/Mink (7 Schläge über Paar) und Kaletsch/Rothermel (+11) mit 18 über Par vier Schläge in Führung vor Kiawah. Am Sonntag wurden die Einzel gespielt. Mit einem Birdieputt auf der Bahn 18 unter den Augen aller Mannschaftskameraden beendete Thomas Fili das Wettspiel zum Aufstieg, denn die Führung vom ersten Tag konnte mit dem Tagessieg am Sonntag in den 6 Einzeln durch Thomas Fili (+4), Bernd Mink (+7), Thomas Kaletsch (+12), Klaus Rothermel (+14) und Volker Sliwinski (+18) weiter ausgebaut werden. So konnte die Mannschaft am frühen Nachmittag nach Bekanntgabe der vorläufigen Ergebnisse den Aufstieg in die Oberliga Mitte bejubeln.

Die Mannschaft des GC Bensheim bestand aus folgenden Spielern der ersten und zweiten Mannschaft AK 50: Thomas Fili, Bernd Mink, Thomas Kaletsch, Klaus Rothermel, Bernhard Porath, Peter Schmitt und Volker Sliwinski.

(Text: Thomas Kaletsch)

2017-08-04T12:05:47+00:00 4. August 2017|

Platzpflegemaßnahmen

Liebe Mitglieder und Gäste,

aufgrund von Aerifizierungsmaßnahmen bitten wir Sie folgende Spieleinschränkungen zu beachten:

Montag, 07.08.2017 & Dienstag, 08.08.2017 Bahnen 1-9 gesperrt (Bahnen 10-18 bespielbar)

Mittwoch, 09.08.2017 & Donnerstag 10.08.2017 Bahnen 10-18 und Übungsanlagen gesperrt (Bahnen 1-9 bespielbar)

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Gäste erhalten in der Zeit vom 09.08.2017-13.08.2017 einen Greenfee-Rabatt.

2017-07-26T14:41:50+00:00 26. Juli 2017|

Bensheimer werden bei Hitzeschlacht belohnt

Das letzte Turnier vor der Sommerpause der Jugend-Challenge fand beim GC Biblis statt. Trotz des Termins in den Sommerferien, konnte der GC Bensheim in allen drei Kategorien eine Mannschaft (mind. 3 Spieler) stellen und sich in den Jahreswertungen sehr gut positionieren. Bei glühender Hitze und kaum einem Lüftchen auch dem Platz wurde um jeden Schlag gekämpft und es wurden sehr gute Leistungen gezeigt. Drei Bensheimer Spieler schafften es auf das Podest: Carl-Leopold Nissler wurde in der AK8 bei First-Drive Dritter, Jan Munsch schaffte Platz 2 bei den 9-Loch-Spielern und Tom Kübel-Heising wurde 3. Netto A bei den 18–Loch-Spielern. Zusätzlich konnten sich auch Justus Hanf und Justin Kreuzer unterspielen und viele Punkte einsammeln.

Bei noch zwei bzw. drei ausstehenden Turnieren liegen die Bensheimer in der Jahreswertung in aussichtsreicher Position: Platz 1 bei den 9-Loch-Spielern und Platz 3 bei den 18-Loch-Spielern und den First-Drive-Kindern.

2017-07-11T09:48:06+00:00 11. Juli 2017|

Starke Konkurrenz für unsere AK 18

Beim DMM Regionalfinale der AK18 trafen die Bensheimer Jungs auf sehr starke Konkurrenz. Im Golfclub Deutsche Weinstraße wurde über insgesamt 3 Tage gespielt, am Freitag die Proberunde, am Samstag gingen jeweils drei Vierer pro Team auf die Runde und am Sonntag folgte dann das Einzel-Zählspiel mit sechs Spielern pro Team. Bei stürmischen Bedingungen lief es in den Vieren anfangs noch ganz gut, aber leider waren die Ergebnisse am Ende nicht ganz wie gewünscht.

Am Sonntag wollten es alle dann besser machen, auch das Wetter war deutlich besser und insbesondere die frühen Startzeiten hatten gute Bedingungen. Am besten gelang dies Justin Kreuzer, der erstmals unter Par spielte und eine 69er Runde (-1) ins Clubhaus brachte (neues HCP 3,6). Hiermit belegte er hinter den Frankfurter Nationalspielern Lukas Buller und Tim Mayer, sowie seinem Flightpartner Falk Ivanov aus St. Wendel einen sehr guten vierten Platz in der Einzelwertung.

Auch Arthur Köhler erwischte einen guten Tag und konnte mit 10 über Par sein Handicap leicht verbessern (11,2). Zwar haderten die Anderen mit einigen wenigen schwierigen Löchern, dennoch reichte es am Ende für einen ordentlichen siebten Platz in der Team-Wertung.

Die Sieger des Frankfurter Golfclubs und die Zweitplatzierten vom GC Rheinhessen qualifizieren sich für das Bundesfinale Ende September.

2017-07-05T12:09:04+00:00 5. Juli 2017|

1. PEAK Cup – Im Zeichen der Lilie 30.06.2017

Liebe Golffreunde,

am Freitag, 30.06.2017 findet der 1. PEAK Cup – Im Zeichen der Lilie im Golf-Club Bensheim e.V. statt. Vor 3 Jahren hat PEAK zusammen mit dem SV Darmstadt 98, PEAK98 ins Leben gerufen. Seitdem unterstützt PEAK98 mit sozialen Aktionen regionale Organisationen. Der Erlös des Charity-Golfturniers geht an den Verein „Together with Friends“ in Mainz. Erfahren Sie hier mehr.

Zur Anmeldung gelangen Sie hier.

2017-06-27T11:37:29+00:00 27. Juni 2017|

Jugend Sommer-Golfcamp

Liebe Golfkids,

zum Ende der Sommerferien bieten wir euch ein dreitägiges Golfcamp vom 09.08. bis 11.08.2017. Auf Wunsch einiger Eltern haben wir die Campzeit auf 10:00  bis 15:30 Uhr verlängert. Diesmal gibt es nach dem Training Mittagessen im Clubhaus und anschließend gehen wir vom Jugendteam mit euch noch auf den Platz!

  • Kinder und Jugendliche von 6-18 Jahren ohne Platzreife oder mit HCP 0-54
  • Einteilung der Gruppen nach Leistungsstärke
  • Training der einzelnen Schläge, langes Spiel, Chippen, Putten, Bunker, Regelkunde
  • Ideale Vorbereitung für die anstehenden Turniere
  • 10:00-12:00 Uhr Training auf der DrivingrangeVorbereitung auf die DGV-Golfabzeichen
  • 12:00-13:00 Uhr gemeinsames Mittagessen im Clubhaus
  • 13:00-15:30 Uhr Start einer 9-Loch-Runde für Kinder und Jugendliche mit und ohne Platzreife, Begleitung durch das Jugendteam

Teilnahmegebühr:
100,- Euro für Mitglieder
115,- Euro für Gäste
inkl. Mittagessen und Getränk
Bezahlung am ersten Camptag im Sekretariat.

Meldeschluss: Sonntag, 30.07.2017
Anmeldungen per Mail an jugend@golfclub-bensheim.de, durch Eintragung in die Liste am Jugendbrett oder telefonisch unter 0 62 51 – 6 77 32.

 

2017-06-22T15:36:59+00:00 22. Juni 2017|

Sparkasse Bensheim Pfingst-Trophy 2017

Es waren stürmische, aber sonnige Pfingsttage. Mit 102 Teilnehmer, davon mehr als 50 Gäste, war das Turnier ausgebucht und wurde damit noch stärker angenommen als in den letzten beiden Jahren. Wieder einmal herrschte bei der Sparkasse Bensheim Pfingst-Trophy 2017 powered by SAROTLA und VALAVIER eine tolle und angenehme Atmosphäre.

Es ging los am Samstag mit einer kostenlosen Proberunde für die Gäste. Am Pfingstsonntag wurde nach Stammvorgabe gestartet, die Besten zuerst. Nach der Runde konnten Sich die Teilnehmer beim Putt-Turnier versuchen. Die Scores wurden über beide Tage von 17 fleißigen Helfern notiert und auf dem Leaderboard von Sonja Täubel und Ute Bettig festgehalten. Allen Helfern ein herzliches Dankeschön! Am Montag ging es nach Ergebnis ab 8:00 Uhr in die 2. Runde. Um 20:30 Uhr wurde der Shootout-König auf Bahn 18 gekürt. Von den 16 Teilnehmern, konnte sich Pascal Winzinger durchsetzen.

In der Gesamtwertung über die beiden Tage siegten in den vier Brutto-Klassen Thomas Fili vor Holger Naumann und Helen Tamy Kreuzer in der Brutto-Klasse A, Rolf Schulze vor Pascal Winzinger und Frank Zemitzsch in der Brutto-Klasse B, Walter Krämer vor Finn Schmidt-Ocker und Michael Bettig in der Brutto-Klasse C und Olivia Amina Fritz vor Andreas Lützkendorf und Yvonne Günther in Brutto-Klasse D.

Bei der Abendveranstaltung am Montag sprach Sebastian Wahlig den Dank an den Hauptsponsor Sparkasse Bensheim und die beiden Hotels SAROTLA und VALAVIER sowie den Sportpark Heppenheim und den vielen weiteren Co-Sponsoren aus. Ganz besonders möchten wir uns auch bei den vielen freiwilligen Helfern sowie Sebastian Wahlig für sein Engagement bei der Organisation bedanken.

Die zwei schönen Turniertage lassen mit Spannung auf das kommende Jahr blicken.

 

2017-06-16T12:50:09+00:00 16. Juni 2017|